• Elektromotoren im Rad unterstützen die Anschubbewegung
  • Spielend Steigungen und längere Strecken bewältigen
  • Hilft auch beim Bremsen - für mehr Sicherheit bergab
  • Großer Aktionsradius dank Lithium-Ionen-Akkus
  • Individuelle Anpassung durch einstellbare Fahreigenschaften
  • Schnell zerlegt und einfach zu transportieren
  • Passt an die meisten Rollstühle
  • Reichweite 25 km in Anlehnung an ISO 7176-4
  • Lange Lebensdauer dank Lithium-Ionen Technologie
  • Geringes Gewicht
  • Mit Schnellverschluss entnehmbar
  • Optional sind Wechsel-Akkus erhältlich
  • 22x 1" bzw. 24 x 1" Luftbereifung mit Pannenschutzeinlage
  • Positionsloses Aufstecken des Antriebsrads
  • Motor in der Radnabe integriert
  • Schnellverschluss zum Aufstecken bzw. Abnehmen des Antriebsrads
  • e-motion verbreitet den Rollstuhl je nach Modell um 2-4 cm
  • Greifreifen: Edelstahl, gebürstet

Rückrollverzögerung

  • Aktivierung über die Fernbedienung
  • Antriebsräder verzögern auf Steigungen das Zurückrollen

 

Fernbedienung

  • Programmierung der Fahrparameter
  • Große Taster, auch mit wenig Kraft einfach zu bedienen
  • Ein/Aus, Unterstützungsstufen, Infotaste für Systemabfrage

 

Zwei Unterstützungsstufen

  • Individuell programmierbar

 

Fernabfrage Batteriezustand

  • Ablesen des Batteriezustandes aus der Sitzposition

 

Selbstdiagnose

  • Anzeige von Service- und Diagnose-Codes im Display der Fernbedienung

 

Codierte Funkübertragung

  • Unempfindlich gegenüber Störsignalen, kein Stören anderer elektrischer Geräte
  • Sichere Signalübertragung und genaue Anzeige der Betriebszustände
  • Automatische Anpassung an die Netzspannung (100-240 V)
  • Trennbares Netzkabel
  • Elektronische Lade- und Abschaltautomatik
  • Ladestatus wird über die LEDs am e-motion Rad angezeigt
  • Ladezeit ca. 6 Std.

Das e-motion Antriebsrad wird einfach an Stelle des manuellen Rollstuhlrads aufgesteckt. Ein Sensor registriert die Anschubbewegung und aktiviert die Elektromotoren in der Radnabe – die Servolenkung für Rollstuhlfahrer.